Zahlreiche namhafte Agenturen sind im Rennen um den VÖZ-Werbepreis 2017

Mit der zweiten Halbjahreswertung 2016 sicherten sich zahlreiche namhafte Agenturen gute Ausgangspositionen im Rennen um den Werbepreis ADGAR, der dieses Jahr zum 33. Mal vom Verband Österreichischer Zeitungen (VÖZ) verliehen wird. Die jeweils ersten Plätze in der Halbzeitwertung belegen die Wien Nord Werbeagentur GmbH in der Kategorie „Auto & Motor“ für die Firma Opel und die Agentur DDB Wien in der Kategorie „Handel, Konsum- und Luxusgüter“ für ihre McDonald’s-Österreich-Anzeige. Die Unique Werbe Ges.m.b.H überzeugte in der Kategorie „Dienstleistungen“ mit ihrem Sujet für Wien Kanal. In der Kategorie „Social Advertising“ belegt die Agentur Jung von Matt/Donau mit ihrer Anzeige für die Caritas den ersten Platz. Die vier Kategoriensieger wurden in einem zweistufigen Verfahren von einer Fachjury aus den Bereichen Marketing, Werbung, Medien und Kommunikation unter dem Vorsitz von Hans-Jörgen Manstein ermittelt. Die Gewinner der besten Anzeigen des Jahres 2017 werden beim Finale am 9. März im Rahmen der ADGAR-Gala im Wiener Konzerthaus geehrt, wo die Verleihung des Werbepreises der besten Zeitungs- und Magazinwerbung stattfindet. Andi Knoll und Johanna Setzer führen als Moderatorenduo durch den Abend. Die kabarettistische Eröffnung der Gala übernimmt „Die Tagespresse Show“. „Wanda“ sorgt für musikalische Unterhaltung.