fbpx

Bestes Monatsergebnis im heurigen Jahr

Das aktuelle Märzergebnis steht wesentlich unter dem Einfluss des Vorjahresergebnisses; der März 2017 stellte mit + 13% das bei weitem beste Monatsergebnis des vergangenen Jahres und hat damit die Latte für 2018 sehr hoch gelegt. Hauptverantwortlich für den starken Rückgang im Bereich Bauen&Wohnen sind die Möbelhäuser XXXLutz, kika und Leiner, die ihre Werbeausgaben um mehr als 10 Mio. € reduziert haben. Besonders positiv mit +11% entwickelt hat sich die Werbung im Drug-Bereich; dies ist in erster Linie auf den pharmazeutischen Sektor und in zweiter Linie auf die Dekorative Kosmetik zurückzuführen. Im pharmazeutischen Segment setzten die Unternehmen Pharma SGP Derma sowie Apomedica starke Werbeinitiativen sowie L’Oreal in der dekorativen Kosmetik. Der Sektor Bekleidung und Persönlicher Bedarf verzeichnet mit +9% ein fast 2-stelliges Wachstum. Hier sind die Modehäuser Fussl Modestrasse und C&A hervorzuheben, die zusammen ihren Werbedruck um mehr als 1 Mio. € gegenüber dem Vorjahr gesteigert haben. Autor: Klaus Fessel