Kurier: Neue Chefredaktion Nach acht Jahren wird Helmut Brandstätter als Chefredakteur des Kuriers von Martina Salomon abgelöst, bleibt aber weiterhin als Herausgeber an Bord. Brandstätter leitete die Geschicke der Tageszeitung seit August 2010. Salomon war bisher stellvertretende Chefredakteurin, Kolomnistin und Wirtschaftsressortleiterin. Fellners Sohn Niki übernimmt Wolfgang Fellners Sohn Niki übernimmt die redaktionelle Leitung sämtlicher Kanäle der Mediengruppe Österreich. Während Fellner Senior laut eigenen Angaben „keinesfalls kürzertreten möchte“, wird Fellner Junior im klassischen Vermarktungsbereich sukzessive Agenden übergeben. Kaltenbrunner wechselt zu Addendum Wenige Monate vor dem Relaunch hat Online-Chefredakteur Stefan Kaltenbrunner kurier.at verlassen. Ab September verstärkt dieser die Quo Vadis Veritas Redaktions GmbH und übernimmt die Verantwortung für die Rechercheplattform Addendum. Zusätzlich ging erst kürzlich eine Express-Version der Rechercheplattform online. Mit addex.org (kurz für AddendumExpress) kann der User innerhalb weniger Minuten ein Addendum-Projekt konsumieren. Bundesweite Lizenz an ORS comm Die Medienbehörde KommAustria hat erstmals eine Lizenz für das bundesweite Digitalradio-Sendernetz vergeben. Den Zuschlag erhielt der einzige Bewerber, die zur ORF-SendetochterORS gehörige ORS comm. Es geht um elf Programme.Die großen Player und damit auch die ORF-Radios sind nicht mit dabei. Konkret geht es um eine bundesweite sogenannteMultiplex-Plattform für digitalen terrestrischen Hörfunk im Standard DAB+. Die ORS comm erhält die Zulassung für zehn Jahre, gültig ab dem 4. April 2019. Geschlossener Protest gegen DACH bei Vice Das gesamte österreichische Team des Online-Magazins Vice hat die Redaktion geschlossen verlassen. Grund dafür sei die Entscheidung des Managements, die Redaktionen der DACH-Länder zusammenzuführen. Laura Himmelreich, bislang Chefredakteurin von Vice Deutschland, ist seit September neue Chefredakteurin für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Neuer Chef für Kärntner Woche Die Kärntner Woche hat einen neuen Chefredakteur. Peter Michael Kowal (36) ist, wie dieRegionalmedien Austria in einer Aussendung bekannt gaben, ab sofort redaktioneller Leiterdes Gratisblattes. Der bisherige Woche-Chefredakteur Gerd Leitner wechselte als Kommunikationschef zur Kärntner ÖVP. Kowal war ab 2001 Lokalredakteur der Woche, zuletzt leitete er die Geschäftsstelle Feldkirchen. Als seine Stellvertreterin fungiert die 33-jährige Vanessa Pichler. Fleischhacker krempelt WienerZeitung um Die Geschäftsführung der Wiener Zeitung wird aus dem Haus besetzt: Martin Fleischhacker(42) leitet seit 1. September die Geschicke des Republiksblatts. Er ist bereits seit 2002 im Unternehmen und derzeit Prokurist sowie als CIO für IT, Controlling und Fakturierung verantwortlich.Seine Funktionsperiode läuft für drei Jahre. Der explizite Auftrag: die Wiener Zeitung umzukrempeln. Sie muss strategisch neu aufgestellt werden, da die ÖVP-FPÖ-Koalition die Pflichtveröffentlichungen von Firmen und die staatlichen Verlautbarungspflichten im Amtsblatt abschaffen will. Heute.at bekommt zwei Chefredakteure Die Gratiszeitung Heute organisiert ihre Onlineredaktion neu. Co-Chefredakteurin wird Maria Jelenko-Benedikt, die bisherige stellvertretende Chefredakteurin. Neben der neuen Position bleibt sie weiterhin Head of Digital Development. Die Schweizerin Jacqueline Büchi unterstützt Jelenko-Benedikt ab 1. Oktober. Bis zuletzt war sie Chefreporterin beim SchweizerNewsportal Watson. Rebranding bei Goldbach Ab sofort heißt die Digitalagentur für PerformanceMarketing „dreifive“. Die neue Marke soll die Positionierung als Agentur für Performance Marketing und die Ausrichtung auf die drei deutsprachigen Märkte reflektieren. Autor: Daniela Purer