fbpx

Der KMU-Arbeitsplatz im digitalen Wandel

© HATAHETDer Transformationsexperte Nahed Hatahet von der KMU-Plattform im Interview mit dem MedienManager. Über die Herausforderungen von KMU im digitalen Wandel, digitale Transformation und warum jedes KMU von einem digitalen Arbeitsplatz profitieren würde.

MedienManager: Warum benötigen KMU-Betriebe überhaupt einen digitalen Arbeitsplatz?

Nahed Hatahet: Viele KMU leiden sehr darunter, dass es mittlerweile einfach zu viele Softwareprogramme und Möglichkeiten gibt, sich zu organisieren. So entstehen verschiedenste Ablagen in Papier, Mail oder anderer digitaler Form, wie zum Beispiel Dateiablagen mit unendlich vielen Ordnerstrukturen. Jedes KMU erfindet das Rad neu und organisiert sich nach bestem Wissen. Oft verzweifelt man dann aber schon, wenn man etwas Bestimmtes benötigt und stundenlang in den verschiedensten Programmen, Ablagen und Ordnern danach sucht. Die digitale Welt ist darüber hinaus unübersichtlich, komplex und sehr schnell geworden. Ein KMU spürt den digitalen Wandel und dessen Agilität wohl am intensivsten, denn es gibt ununterbrochen neue Ankündigungen und Möglichkeiten. Der digitale Arbeitsplatz löst genau diese Probleme für den KMU-Markt. Er wird einfach als Dienst bezogen und vom Hersteller weiterentwickelt, der Unternehmer benutzt diesen und kümmert sich um sein eigentliches Geschäft.

Was versteht man unter einem digitalen Arbeitsplatz und welche Vorteile bringt er für KMU?

Hatahet: Der digitale Arbeitsplatz für KMU stellt alle benötigen Informationen digital bereit, egal wo man sich befindet und mit welchem Gerät man gerade arbeitet – in einem zentralen System, und das sicher verschlüsselt. Dabei kann der digitale Arbeitsplatz sofort als Dienst genutzt werden, genauso wie das Internet. Man kann damit seine Mails abarbeiten, Dateien ablegen und extern bereitstellen, gemeinsam an Dokumenten arbeiten, sich in Teams organisieren, ein Videoportal nutzen, Kundendaten verwalten, nach Informationen in seinem Unternehmen suchen oder auf Wunsch auch Social-Media-Komponenten zur Kommunikation benutzen. Viele KMU benötigen nicht alle Funktionen, der digitale Arbeitsplatz wird  daher maßgeschneidert, also auf das wesentliche reduziert, ausgeliefert. Benötigt man mehr Funktionalität, schaltet man diese einfach frei. Der klare Vorteil: Alles in einem System, der digitale Arbeitsplatz ist immer verfügbar und abrufbar – auch vom Handy oder Tablet, man benötigt nur eine Internetleitung.

Für wen ist er geeignet, für wen eher nicht?

Hatahet: Nur sehr wenige KMU können sich langfristig dem digitalen Wandel entziehen, wenn überhaupt. Die Zeit, in der man versucht hat, IT noch irgendwie selbst zu betreiben, ist vorbei. Mit einem digitalen Arbeitsplatz aus der „Steckdose“ wird auch ein KMU seinen Konsumenten und Partnern digital begegnen können – eine Voraussetzung, um in Zukunft überhaupt mit anderen zusammenarbeiten zu können. Es gibt jedoch eine klare Zielgruppe von KMU, die von solchen digitalen Arbeitsplatzlösungen besonders stark profitieren, das sind schlicht  und einfach alle Unternehmen, die neu gegründet werden. Diese können alle Vorteile sowie Vorzüge eines digitalen Arbeitsplatzes in der Sekunde nutzen, ohne Altlasten beachten zu müssen, und benötigen auch nur wenig Beratung in der Strukturierung. Alle anderen KMU profitieren erst nach einer Ablöse der bestehenden inhomogenen Umgebungen so wirklich von einer digitalen Arbeitsumgebung, auch wenn der Weg dorthin oft nicht einfach ist und zeitintensiv sein kann. Die einzigen KMU-Betriebe, die nicht unbedingt von einem digitalen Arbeitsplatz profitieren würden, sind sehr kleine Betriebe, die keine digitalen Konsumenten haben und  nicht von digital agierenden Partnern abhängig sind.

Was bietet die KMU-Plattform diesbezüglich seinen Mitgliedern an?

Hatahet: Wir begleiten Unternehmen im digitalen Wandel und bieten, neben vielen anderen Services, auch Workshops zum digitalen Arbeitsplatz an. KMU können sich durch diesen Workshop vorab informieren, wie eine moderne Arbeitsumgebung aussieht und funktioniert und dabei Antworten auf ihre Fragen finden. Die KMU-Plattform bietet direkten Zugriff auf namhafte Transformationsexperten, die den digitalen Arbeitsplatz täglich beraten und selbst leben.