MedienManager, Startseite, Produktion & Vertrieb

2020: APA will News-Tech-Agentur werden

zurück

Ziel ist es, "jedes Stück Content mit der passenden Technologie zu verweben"

Die APA - Austria Presse Agentur hat das strategische Ziel, eine "News-Tech-Agency" zu werden. An sich gar keine neue Entwicklung, erklärte APA-CEO Clemens Pig bei den Medientagen: "Nachrichtenagenturen sind seit ihrer Gründung hochtechnologisierte Unternehmen."

Echte Innovation. Wie und wo man Innovation ansetze, sei in Zeiten des Medienwandels aber spielentscheidend. Die Branche müsse "verstehen, was passiert in der Mechanik der Technologie, der Nutzung neuer Geschäftsmodelle", so Pig. Als Beispiel nannte er die Blockchaintechnologie: "Ein sperriges Thema, aber wenn man es internalisiert hat, kann man sich auch die Wucht vorstellen, die das für unser Geschäft bedeuten wird." "Echte Innovation" sei von "Produktentwicklung" zu unterscheiden, betonte er. "Weiterentwicklung ist keine echte Innovation."

Content meets technology. Die APA habe sich mit der Gründung des APA-medialab für einen Innovationsprozess aus eigener Kraft entschieden. Schlüsselfaktoren für den Erfolg seien ein interdisziplinäres Team, rasche Erstellung von Prototypen und eine "Demokratisierung zum User" hin. Die im APA-medialab eingesetzte Sprint-Methode will die APA künftig auch externen Kunden zur Verfügung stellen, kündigte Pig an. "Dreh und Angelpunkt" der APA-Strategie sei ein Content-Management-System für Medien, "anschlussfähig an alle Systeme". Erklärtes Ziel ist es, "jedes Stück Content mit der passenden Technologie zu verweben". Wobei Pig überzeugt ist, "dass die Zeit von großen, schweren Alleskönnersystemen vorbei ist. Die Antwort liegt in cloudbasierten Microservices."


Autor: APA/red


Weitere Beiträge zum Thema:

Wie der Autokonzern Audi schon 2019 sein eigens entwickeltes, solarbetriebenes Fahrzeug zum Mond schießen will, erfuhren die Besucher des Best of Content Marketing Kongresses in Wien.

Am 14. Juni 2018 fanden erstmals in Wien der Best of Marketing (BCM)-Kongress und die Preisverleihung von Europas größtem Content Marketing Award statt. Hochkarätige Speaker und spannende Workshops warteten auf die zahlreichen...

Vorschläge des Vereins Digital Hub Vienna für eine innovative Medienpolitik liegen auf dem Tisch. Die österreichische EU-Ratspräsidentschaft bietet nun die Möglichkeit, zukunftsweisende Schritte zu setzen.

Content Marketing

06.07.2018

In der Welt des Internets gibt es immer wieder marketingtechnische Eintagsfliegen. Trends kommen und gehen, und was bleibt, ist oder sollte ein immer besser eingespieltes Netzwerk an Tools sein, mit welchem ein Unternehmen seine...

Der Terminus Content Marketing ist in den letzten Jahren ein besonders gehypter Begriff, der oft als das „Evangelium der Werbung“ beschrieben wird, als DIE Formel zur Kundengewinnung und Kundenbindung, aber stimmt das so?