MedienManager, Produktion & Vertrieb, Startseite

Copyright: Gewista

Die Gesamtsieger - Out of Home Award 2016 v.li.n.re.: Franz Solta, CEO Gewista, Christoph Bösenkopf, Wirz, Mag. Maria Bauernfried, Kelly, Mag. Karin Lebitsch, Sony Pictures, Christina Wassermann, Kelly, Christian Hofstetter, UM Panmedia, Mag. Eva Pech, OMD, Melisa Petrovic, OMD, Valerie Knoll, Innocent, Max Krausmann, Sony Pictures, Michaela Germann, Union Wagner


Die Sieger des Out of Home-Award `16

zurück

Vom Plakat über Transport Media bis hin zu DOOH: das Brachenevent im Überblick

Am 9. Mai fand sich im Wiener Novomatic Forum die Creme de la Creme der österreichischen Außenwerbung zum Feiern der Out of Home-Awards 2016 ein. Die Preise für herausragend kreative Leistungen der österreichischen Werbebranche wurden heuer bereits zum 17. Mal in den Kategorien Plakat, City Light, Rolling Board, Digital Media, Transport Media, Megaboard, Innovative & Ambient Media sowie Kultur in Gold, Silber und Bronze vergeben.

Wie Gewista CEO Franz Solta und Gewista CSO Andrea Groh, die gemeinsam durch den Abend führten, betonten, wurden die Sieger in acht Kategorien aus rund 3.800 Sujets des Vorjahres ausgewählt.

Der Out of Home-Gesamtsieger-Award in Gold wurde für den Digital Media-Spot „Schmatz Promotion" von Soletti/Kelly Gesellschaft mbH (Wirz/UM PanMedia) vergeben. Silber ging an das Megaboard „Unser Spitzenkandidat ist eine Flasche" von innocent Smoothies (Union Wagner/Mediacom) und Bronze erhielte der Digital Media-Spot  für den Film „Angry Birds" von Sony Pictures (Sony Pictures Animation/ OMD).

„Es ist sehr beeindruckend, wie viele und vor allem außergewöhnlich kreative Arbeiten es im bereits  17. Jahr des Bestehens des „Out of Home-Award" zu bewerten galt", so Gewista CEO Franz Solta, „Dies zeigt, dass sich der Award großer Beliebtheit erfreut und bei Agenturen als auch Werbetreibenden einen hohen Stellenwert einnimmt.  Out of Home Medien  - vom Plakat über Transport Media bis hin zu DOOH -  bieten mit ihren einzigartigen Gestaltungsmöglichkeiten eine perfekte Spielwiese für Kreative und es war eine Freude die besten Sujets im Rahmen der „Nacht der Sieger-Gala", prämieren zu dürfen."


Autor: Tatjana Rauth