MedienManager, Markt, Startseite

Copyright: Christine Pichler

Rainer Nowak ist neuer "Presse"-Geschäftsführer


Styria befördert Rainer Nowak

zurück

"Presse"-Chefredakteur nun auch Geschäftsführer

"Presse"-Chefredakteur Rainer Nowak ist künftig auch wirtschaftlich für die Zeitung verantwortlich. Er sei ab 1. Juli neben Herwig Langanger und Rudolf Schwarz Mitglied der Geschäftsführung, verkündete diepresse.com.

Auszeichnung. Mit der Bestellung strebe die Styria Media Group nach einer noch deutlicheren Heranführung der Redaktion an die Digitalisierung. Für Markus Mair, Vorstandsvorsitzender der Styria Media Group, hat Nowak maßgeblichen Anteil an der erfolgreichen Entwicklung der Zeitung: "Die Ernennung zum Geschäftsführer ist eine Auszeichnung für diese exzellente Arbeit."

Zukunftsgestaltung. Nowak sagte, "die stärkere Involvierung in die Geschäftsführung bedeutet ein gemeinsames Gestalten der Zukunft der 'Presse'". Nowak kam 1996 als Innenpolitik-Redakteur zur "Presse". Seit 2012 ist er Chefredakteur und seit 2014 Herausgeber.


Autor: APA/Red


Weitere Beiträge zum Thema:

Im Auftrag von MOMENTUM Wien ging das Marktforschungsinstitut MindTake Research dem Image heimischer Online-Vermarktungsunternehmen auf den Grund. Befragt wurden dazu neben Mediaagenturvertretern auch Auftraggeber.

Die Digital Business trends warfen dieses Mal einen Blick hinter die Datenschutzgrundverordnung.

styria digital one und video intelligence beschließen Partnerschaft

Beim ASTRID Award for Design Communications in New York räumte Styria Content Creation groß ab.

Steigende Mobilnutzung: 80,6 Prozent der User nutzen das Internet auch über mobile Endgeräte