MARKT

Copyright: Oleksandr Delyk/fotolia.com

v.l.n.r.: Phoebe Maares, JSC; Sandra Banjac, JSC


Copyright: Banjac; Maares



Theorien auf Abruf

zurück

„Beyond the Ivory Tower“: Start des neuen Journalismus- Podcast aus Wien

Im Alltagswahnsinn fehlt Journalisten und Medienmanagern oft die Zeit, neben Tagesgeschäft und Netzwerken auch noch Zeit zu finden, um sich mit aktuellen theoretischen Ansätzen zum eigenen Fachgebiet auseinanderzusetzen. Dem wollen nun zwei Mitarbeiterinnen im Wiener Journalism Studies Center (Forschungsgruppe) Abhilfe schaffen. In ihrer neuen Podcast-Reihe "Beyond the Ivory Tower: Conversations on Journalism" unterhalten sich Sandra Banjac und Phoebe Maares mit unterschiedlichen ForscherInnen und JournalistInnen über gegenwärtige Journalismusforschung. Ziel ist es, Journalismus-Forschung, ihre Debatten und Ergebnisse so gut wie möglich einer breiteren Öffentlichkeit ohne akademische Fachsprache zugänglich machen. Seit Juni 2017 plaudern die beiden Doktoratsstudentinnen nun mit internationalen Forschern wie Wiebke Loosen, Senior Researcher for Journalism Studies, und Julius Reimer, Junior Researcher vom Hans Bredow Institut für Medienforschung in Hamburg, über Journalismus und Audience Participition, Michael Harnischmacher, Senior Researcher and Lecturer an der Universität Passau über das besondere Gehirn von Journalisten und Vertrauen in Medien, und Hemmady Mora, die den Chair of Journalism an der Polytechnic University auf den Philippinen inne hat, über Citizen Journalism und Media Literacy. Als nächster Gesprächspartner im November hat sich Klaus Schönbach von der Northwestern University in Katar angemeldet.




Weitere Beiträge zum Thema:

Der MedienManager erfindet sich neu. Hier präsentieren wir unser Konzept für die Zukunft.

Wir steigern die Auflage, modernisieren unsere Print- und Online-Auftritte und starten einen Podcast

Der digitale Wandel verändert die Art und Weise, wie wir kommunizieren. Was zählt, ist die optimale Kombination aus persönlichem Austausch und digitaler Würze.

2018 erfindet sich der MedienManager neu. Wir steigern die Auflage, wir geben unseren Print- und Onlineauftritten einen modernen Anstrich, wir starten einen Podcast.

Der MedienManager kommt in die Pubertät. Vierzehn stolze Jahre ist das Branchenblatt dieses Jahr geworden, hat einen Besitzerwechsel hinter sich gebracht und scharrt seitdem ungeduldig mit den Hufen, um der Welt seine neue...