fbpx

Internationales Treffen der Nachrichtenbranche

Demnächst steht in Berlin ein jährliches Highlight der Nachrichtenbranche an. Vom 10. bis 12. Oktober 2017 zeigt die IFRA World Publishing Expo Neuheiten für die Print-Produktion, während die DCX Digital Content Expo Taktgeber für das Digitalgeschäft ist. Insbesondere die Kombination aus Marktplatz und hochwertigem Kongressprogramm macht die Veranstaltung zum Place to be für Medienunternehmen. Bekannte Branchengrößen. Besser könnten die Vorzeichen für das Treffen der weltweiten Publishing Community nicht sein: Wichtige Branchengrößen sind als Aussteller zurück, neue digital ausgerichtete Anbieter kommen hinzu. Auch das messebegleitende Programm haben die Veranstalter deutlich ausgebaut. Michael Golden, Stellvertretender Vorsitzender der New York Times (USA), Mathias Döpfner, CEO bei Axel Springer (Deutschland), Kevin Beatty, CEO von dmg media (UK), oder Rajiv C. Lochan, Managing Director & CEO bei Kasturi & Sons Ltd. (Indien) – das Line-up der diesjährigen IFRA World Publishing Expo beeindruckt mit internationaler Prominenz. Fake News. Um den Umgang mit falschen oder manipulierten Nachrichten, die das Vertrauen in Medien erschüttern, geht es in einer weiteren hochkarätigen Keynote-Session: mit dem bekannten Autor und Blogger Jeff Jarvis (Professor an der CUNY Graduate Schoolof Journalism, USA), dem russisch-amerikanischen Medienanalysten und Forscher Vasily V. Gatov (Visiting Fellow an der University of Southern California) und dem Journalisten Richard Gutjahr. Tickets unter: www.ifra-expo.com