fbpx

© BuddybrandMit Essen spielt man doch – zumindest die digitale Kreativagentur Buddybrand tut das, die für Dr. Oetker das Thema Pizza auf Instagram inszeniert. Ziel ist es, mit kunstvollen #Pizza-Posts zu inspirieren – und so auf Instagram die größte Pizza-Community aufzubauen.

Food-Bilder sind auf Instagram angesagt: #foodporn oder einfach #food gehören zu den beliebtesten Community-Hashtags auf dem Kanal für visuelles Storytelling. Fast ein Fünftel der Instagramer postet mehrmals täglich Bilder von Essen. Beliebt ist dabei auch das Thema #Pizza: Das Hashtag wird von 37,3 Millionen Usern genutzt. Ein großes Potenzial, das jetzt auch Dr. Oetker nutzt. Die digitale Kreativagentur Buddybrand baut für die fünf Sub-Brands „Ristorante“, „Die Ofenfrische“, „Pizza Tradizionale“, „La Mia Grande“ und „Bistro“ einen Instagram-Kanal auf, der sich zur größten Pizza-Community entwickeln soll. Das Ziel: Dr. Oetker Pizza soll die Dachmarke Dr. Oetker frischer und jünger wirken lassen und so in das Relevant Set einer jungen Zielgruppe bringen. Mit aufmerksamkeitsstarken Posts erreicht Dr. Oetker Pizza-Liebhaber, animiert sie zum Teilen und macht sie zu Fans der Marke.

So wird das Pizzagram zum Must-Follow

Gepostet werden nicht einfach Bilder von Pizzen oder Packungen. Die Kreativen von Buddybrand erwecken die Pizza gewissermaßen zum Leben. Die Beiträge setzen sich kunstvoll mit allen Aspekten von Pizza auseinander, nutzen verschiedene Perspektiven, ungewöhnliche Aus- und Anschnitte und setzen auch mal nur einzelne Teile wie den Rand oder den Belag in Szene. Der Markenbezug zu den fünf Sub-Brands wird durch eine jeweils eigene Farbe und entsprechende Hashtags sichergestellt. Durch den kreativen Umgang mit Produkt und Verpackungs-Fotos kann Dr. Oetker zum Beispiel auch Produkt-Neueinführungen vorbereiten.

Auch die User können ihre Pizza-Fotos mit dem Dr. Oetker-Hashtag markieren und so für die Community erlebbar machen. Zukünftig werden dann freitags die besten Bilder in einer eigenen Story zusammengefasst, der Freitag wird zum Pizza-Fan-Friday. Zudem gibt es Stories aus der Dr. Oetker-Welt, etwa für Berichte von Events wie der La-Mia-Grande-Tour oder Behind-the-Scenes-Material von Influencer-Kooperationen. Passende Influencer sollen begleitend Reichweite, Image und Abverkauf der Marke Dr. Oetker pushen.

Lars Stark, Geschäftsführer Kreation bei Buddybrand: „Wie produzieren Marken erfolgreichen Content für Instagram? Ganz einfach: Indem sie sich nach den Bedürfnissen des Kanals richten. Wer auf Instagram durchstarten will, der sollte sich den Anspruch setzen, ungesehene und ästhetische Bilder zu produzieren. Die Kunst ist es, den Produktfokus zu gewährleisten, ohne werblich zu werden. Das geht am besten mit einer cleveren Idee. Genau diesem Anspruch werden wir mit unserem Content für Dr. Oetker Pizza gerecht.“

Maximilian Wächter, Social Media Manager bei Dr. Oetker: „Dr. Oetker Pizza ist der deutschsprachige Instagram Account, dem man folgen muss, um schmackhafte, involvierende und witzige Visuals und Stories rund um das beste Gericht der Welt zu genießen. So nutzen wir das imagebildende Potenzial von Instagram, um Dr. Oetker ins Relevant Set einer jungen Zielgruppe zu bringen.“