fbpx

Orientierung im Digital-Marketing-Dschungel

©ipopba-AdobeStockMithilfe einer „Bildungsplattform“ führt Werbevermarkter Httpool potenzielle Kunden an digitales Marketing, Werbeformate und die eigenen Dienstleistungen heran – mit Mehrwert für beide Seiten.

Wer im digitalen Raum arbeitet, weiß Bescheid: Jeder Tag kann ein neues Abenteuer sein, wenn man nur genug Ideen hat. Um diese Ideen umzusetzen, ist es erforderlich, sich ständig weiterzubilden und neue Möglichkeiten auszuschöpfen.

Gratis Bildungsplattform. Gerade im Marketingbereich stellt oft die schier unermessliche Fülle an Plattformen, die zur aktiven Nutzung auffordern, Marketer vor Herausforderungen. Httpool, ein internationales Cross-Channel-Netzwerk und Werbevermarkter mit Sitz in Wien, hat nun vor wenigen Wochen eine Bildungsplattform zum Thema Digitales Marketing lanciert. Auch wenn die Motivation von dem Ziel, Marketing-, Werbe- und Mediaprofis den richtigen Einsatz von Httpool- Produkten näher zu bringen, getrieben wird, lässt sich dort tatkräftig und obendrein kostenlos üben, was der tägliche Marketingumgang mit diesen Plattformen erfordert.

Twitter, Spotify & Co. Die Online-Plattform für Digitales Marketing enthält intuitiv navigierende Lernmodule für Twitter, Trip Advisor, LG Smart TV, Viber, LinkedIn, Spotify, Warner, EA und Twitch. Wer diese absolviert hat, kann Zertifikate erlangen und sein Wissen in Fallstudien global aktiver Marken vertiefen. „Mit Httpool Education wollen wir die Marketing-, Werbe- und Mediaprofis in Österreich dabei unterstützen, die mannigfaltigen Werbe- und Marketingmöglichkeiten dieser Plattformen noch besser auszunützen und noch tiefer in die Materie einzutauchen“, erklärte zum Start Florian Magistris, CEO von Httpool Österreich.