fbpx

Wettbewerb Best of Content Marketing 2019

© CMF8 Österreicher auf internationaler Shortlist mit 172 nominierten Einreichungen ‐ Preisverleihung am 7. Mai 2019 in Hamburg ‐ Ticketverkauf für Award‐Night und Kongress hat begonnen.

Noch nie haben so viele Agenturen und Unternehmen aus Österreich eine Shortlist‐Platzierung bei Europas größtem Content Marketing Award erreicht. Insgesamt acht Einreichungen haben die Chance auf einen Gold‐Award bei der Preisverleihung am 7. Mai 2019 in Hamburg. Auf jeden Fall ist ihnen eine Silber‐Urkunde schon sicher. Ausrichter des Awards ist das Content Marketing Forum (CMF). Martin Distl, Vorstand Österreich im CMF sagt: „Es freut mich, dass die gute Arbeit der letzten Jahre Früchte trägt. Die Chancen stehen gut, dass wir die 3 Gold‐Awards von 2018 am 7. Mai 2019 in Hamburg überbieten.” Insgesamt 277 Einreicher ließen ihre besten Arbeiten von rund 180 Juroren bewerten. Das Ergebnis: 172 nominierte Einreichungen stehen nach den ersten beiden Jury‐Sitzungen fest. Die aktuelle Shortlist ist das Resultat der Jurysitzungen, die Mitte März in München stattfanden. An zwei Tagen prüften rund 180 Juroren mehr als 600 Einreichungen in 36 Kategorien und bewerteten sie anonym und unter anwaltlicher Aufsicht. Abrufbar ist die Shortlist unter www.bcm‐award.com.

Ticketverkauf für Award-Night und Kongress hat begonnen

Tickets für die Abendveranstaltung mit BCM Award Verleihung und den BCM Kongress im Rahmen des Online Marketing Rockstars Festivals können ab sofort über das Ticketportal https://bit.ly/2Ubo87V gekauft werden.

Stimmen von Nominierten aus Österreich

„Die Nominierung unserer Kampagne ist eine ehrenvolle Auszeichnung für das Österreichische Bundesheer, diego5 studios und KTHE. Mit 5 Mio Video‐Views in einem Jahr freut es uns ganz besonders dass, ‘Tagwache mit Kratky‘ nun auch international diese Anerkennung erhält”, freut sich Rudi Kobza von Kobza and the hungry eyes (KTHE). „Unsere Challenge für den führenden Schweizer Discounter „Denner“ war es, junge Menschen in den klassischen, stationären Handel zu bringen. Der Resistenz dieser Zielgruppe gegenüber klassischer Werbung waren wir uns bewusst. Mittels hoch emotionalisierendem Content und einem gamifizierten Publikationsansatz schafften wir es, von jungen Menschen 8 Minuten ihrer Zeit pro App‐Session zu erhalten. Und mit der dadurch entstehenden positiven Beziehung mit Denner und insgesamt 72.000 Downloads ist es uns schließlich auch gelungen, eine Vielzahl junger Leute in die Denner‐Geschäfte und zum Kauf zu bewegen,” sagt Julia Warnick‐Kolar; Head of Marketing, styria digital one, styria content creation. „Nachdem das FRISCH Magazin letztes Jahr in die „Hall of Fame“ aufgenommen wurde, freut es uns riesig, dass wir heuer wieder nominiert sind. Damit schreiben und gestalten wir das mit drei Gold‐ und mindestens drei Silber‐Auszeichnungen erfolgreichste Content‐ Marketing‐Magazin aus Österreich. Wow!“, meint Christoph Rösch, Geschäftsführer Le Fritz Publishing.

Die nominierten Agenturen aus AUT 2019:
·         HammerAlbrecht
·         Ernst & Young ServicegmbH & Co OG Steuerberatungsgesellschaft 
·         FehrAdvice & Partners AG (= Styria Content Creation)
·         Katharina Maria Zimmermann
·         KOBZA AND THE HUNGRY EYES (KTHE)  
·         Le Fritz Publishing 
·         Virtual Identity GmbH 

BCM Award und Kongress im Rahmen des OMR Festivals: Topspeaker von Adidas, New York Times und Special Guest Joe Pulizzi, Godfather of Content Marketing

Der BCM Kongress erreicht durch die Kooperation mit dem OMR Festival eine neue Dimension: Das Festival ist mit rund 40.000 Besuchern eine der zugkräftigsten Marketing‐Veranstaltungen in Deutschland. Zwei Formate bringt das Content Marketing Forum als ausschließlicher Partner zum Thema Content Marketing auf die Bühne: Das „BCM Content Marketing Cluster“ präsentiert am 7. Mai 2019 vier internationale Top‐Speaker während die „BCM Content Marketing Masterclass” am gleichen Tag die Möglichkeit zur konzentrierten Vertiefung bietet.

Die BCM Award Night veranstaltet das CMF dann am Abend des 7. Mai im Hamburg Cruise Center Altona. Bei der feierlichen Preisverleihung vergibt das Content Marketing Forum die begehrten BCM‐Würfel. Gewürdigt werden damit die besten Arbeiten bei Europas größtem Content Marketing Wettbewerb, sowohl exzellente Digitallösungen als auch herausragende Printpublikationen.

Im Rahmen einer dritten Jury‐Sitzung werden dann am 11. April auch die Nominierten für die Kategorien Reporting, Craft, Internationale Kommunikation und Nachwuchsarbeit des Jahres ausgewählt.

Alle Termine des BCM 2019 im Überblick:

11.04.19 – Jurysitzung III ‐ Reporting, Craft, Nachwuchsarbeit des Jahres
07.05.19 – 17. BCM‐Kongress in Kooperation mit dem OMR‐Festival, Hamburg
07.05.19 – BCM Award Verleihung im Hamburg Cruise Center Altona

Best of Content Marketing (BCM):

Ausgezeichnet werden beim BCM 2019 Unternehmensmedien über alle Kanäle und Zielgruppen hinweg: vom Corporate Video über Social‐Media‐Projekte bis hin zum klassischen Kundenmagazin. Der BCM Best of Content Marketing ist seit Jahren mit mehr als 600 Einreichungen der größte Wettbewerb für inhaltsgetriebene Unternehmenskommunikation in Europa. Der Gewinn eines BCM Awards fließt mit dem Bewertungsfaktor II in das Kreativranking von HORIZONT ein. Seit 2003 zeichnet das Content Marketing Forum gemeinsam mit den Branchenmedien HORIZONT, persönlich, CP Wissen und CP Monitor die besten Unternehmenspublikationen aus.

Content Marketing Forum (CMF): Das CMF ist die Interessengemeinschaft der führenden medialen Dienstleister im deutschsprachigen Raum und mit mehr als 100 Mitgliedsunternehmen der größte Verband dieser Mediendisziplin in Europa. Als Branchenverband vertritt das CMF eine Mediensparte, die pro Jahr acht Milliarden Euro umsetzt. Die Mitglieder des Verbandes sind Agenturen, die für ihre Kunden wegweisende Content‐ Strategien entwerfen und umsetzen und dabei wirksame Inhalte für alle Mediengattungen einschließlich Print, Video, Mobile und Online produzieren.