fbpx

Oberösterreichische BezirksRundschau mit neuem Firmensitz

Bezirksrundschau
Chefredakteur Thomas Winkler, Geschäftsführerin Martina Holl und Thomas Reiter

Umzug von der Linzer Hafenstraße in ein neues Gebäude in Leonding ist vollbracht.

Helle, lichtdurchflutete und modern gestaltete Büros, gut ausgestattete Besprechungszimmer, großzügige Pausen- und Aufenthaltsräume – alles klimatisiert. Dazu zwei Balkons zum Frischluftschnappen. Der neue Hauptsitz der BezirksRundschau am Dr. Herbert-Sperl-Ring 1 auf dem Harter Plateau in Leonding wurde gezielt auf die Bedürfnisse der dort tätigen 52 Mitarbeiter abgestimmt. Der neue Standort ist zudem gut an das öffentliche Verkehrsnetz angebunden, für die Mitarbeiter stehen auch Parkplätze zur Verfügung.

„Standort ist Sprungbrett“

„Der neue Standort spiegelt die BezirksRundschau als modernes Medienhaus wider. So sind wir nicht nur als Zeitung bestens etabliert, sondern wachsen zunehmend im Online- und Bewegtbildbereich mit verschiedenen Angeboten auf meinbezirk.at. Der Dr. Herbert-Sperl-Ring 1 ist unser Sprungbrett in eine innovative und erfolgreiche Zukunft“, sagt Geschäftsführerin Martina Holl. Ihr Kollege Thomas Reiter ergänzt: „Die Rundschau blickt nach ihrem Neustart auf zehn intensive und höchst erfolgreiche Jahre zurück. Es freut mich, dass wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Jubiläumsjahr ein modernes und attraktives Arbeitsumfeld bieten können.“

 

Die Neue Adresse der BezirksRundschau-Zentrale
BezirksRundschau GmbH
Dr. Herbert-Sperl-Ring 1
4060 Leonding