fbpx

PRN-Netzwerk: Von Hong Kong bis Südafrika

© Milestones in Communication
Gruppenfoto der internationalen Partner vor dem Besuch des Börseplatz 1

Milestones in Communication, eine der führenden Full-Service- PR-Agenturen Österreichs, lud für das internationale Treffen des PR-Network nach Wien. Über 15 hochkarätige PR-Büros aus aller Welt folgten dem Aufruf und entwickelten gemeinsame Strategien für internationale Kooperationen.

Die internationalen Gäste waren von der Bundeshauptstadt begeistert. „Das Flair der Kulturhauptstadt Wien ist etwas ganz Besonderes. Umso mehr hat es uns gefreut, dass das Treffen unseres PR-Network in Wien über die Bühne gehen konnte“, sagt Veit Matthauer, Chairman of the Board des Agentur-Netzwerks.

Portfolio von Milestones deckt jeden Kontinent ab

Mit Hilfe des PR-Network deckt Milestones mit seinen Partnern nicht nur ganz Europa ab, sondern kann Kunden bei Bedarf auch Märkte in Indien, USA, Kanada, China, Thailand oder Südafrika erschließen. „Damit bieten wir unseren Kunden einen internationalen ‚Alles aus einer Hand‘-Service in Sachen PR an“, betont Werner Beninger, Geschäftsführender Gesellschafter und Eigentümer von Milestones.

Networking in Waggons des Wiener Riesenrads

Von der Weinverkostung im traditionellen Heurigen am Fuße des Kahlenbergs und erstklassiger Kulinarik in der Innenstadt bot das Programm für jeden das Richtige. Eine Oldtimertram fuhr die Gäste obendrein durch die Straßen Wiens, Networking passierte unter anderem in den Waggons des Riesenrads.

Inhaltlich widmete sich das PR-Treffen den Schwerpunktthemen Webbeobachtung und Cleantech. Der Milestones Webmonitor extrahiert Daten aus mehr als 400 Millionen Online-Quellen. Cleantech meint den Einsatz von neuen, sauberen Technologien, um Produktivitätssteigerung trotz Emissionsreduktion zu erreichen. Einige Kunden im Umfeld des PRN setzen bereits auf diese neue Art des Wirtschaftens.

Kaiserlicher Flair darf bei Wien-Besuch nicht fehlen

Die internationalen Gäste durften zudem einer exklusiven Führung durch den Börseplatz 1, dem Kronjuwel unter den Wiener Luxusimmobilien beiwohnen. „Gerade so ein herausragendes Immobilienprojekt versprüht reges Interesse auch im internationalen Umfeld“, sagt Hans-Georg Mayer, Geschäftsführer von Milestones und ergänzt: „Natürlich durften unsere Gäste nicht missen, wie heutzutage ein Kaiser residieren würde.“