fbpx

austria.com/plus vermarktet 1000 things to do in Vienna/Austria

© Russmedia Digital
1000things Geschäftsführer und Verantwortlicher für Partner und Kooperationen Lukas Berger, austria.com/plus-Prokuristin Karina Wundsam und 1.000things.at-Gründer Jan Pöltner (v.l.).

Ab sofort können beim Premium-Onlinevermarkter von Russmedia Digital Social Ads auf dem beliebten Internetportal 1000things.at gebucht werden.

austria.com/plus baut sein bestehendes Portfolio an nativem Angebot weiter aus und übernimmt die Vermarktung der Internetseite 1000things.at, dem Guide für das moderne Stadt- und Landleben. Ab sofort können über den Premium-Onlinevermarkter von Russmedia Digital Social Native Stories auf 1000things.at/austria und 1000things.at/vienna gebucht werden. Die Social Native Story fügt sich in den redaktionellen Content der Website ein und bietet Usern so eine gleichbleibende Customer Journey. User werden über Fixplatzierungen und Social Media Plattformen auf die Ads aufmerksam gemacht.

„Mit dem trendigen Cityguide 1000things.at haben wir uns eine angesagte Plattform für Location- und Veranstaltungsformate in unser Vermarktungsportfolio geholt, die ihren Usern hochwertigen und relevanten Content bietet. Unsere Kundinnen und Kunden erreichen auf den beiden Portalen eine junge, aktive, mobile und kaufkräftige Premium-Zielgruppe mit hohem Interesse an abwechslungsreichen Freizeitaktivitäten“, kommentiert austria.com/plus-Prokuristin Karina Wundsam.

Inspirierende Tipps und Insiderwissen für die aktive Freizeitgestaltung

1000things.at ist Österreichs größte Inspirationsplattform, macht sich verschiedene Marketinginstrumente zu Nutzen und verbindet trendige Unternehmen mit einer jungen, kaufkräftigen Aktivgruppe. Rund 85 Prozent der User sind zwischen 20 und 40 Jahre alt, 69 Prozent weiblich, 31 Prozent männlich und zu über 90 Prozent wird aus Österreich gesurft. 70 Prozent holen sich die Inspiration für angesagte Locations und Events auf mobilen Devices und rund 30 Prozent vom Desktop aus.

„Am 18. Oktober feiern wir bereits unser sechsjähriges Bestehen als Österreichs erste Adresse und Informationsplattform für beliebte places-to-see-and-be, Lifestyle Tipps, To Dos und als Ratgeber für die besten Veranstaltungen der Region. Unser Anspruch ist es dabei stets Marken auf wirklich authentische Weise mit unserem Storytelling zu verknüpfen. Seit unserer Gründung wachsen wir in einer Tour und erweitern dabei ständig unser Angebot für User und Kunden. Mit austria.com/plus haben wir uns einen starken Partner zur Vermarktung unserer Social Media Expertise ins Boot geholt und freuen uns schon auf neue Synergien und Abenteuer in unserer digitalen Welt“, so 1000things Geschäftsführer und Verantwortlicher für Partner und Kooperationen Lukas Berger.

1000things.at verzeichnet über 930.000 Page Impressions, hat 5.000 Newsletter Abonnenten und 10.500 WhatsApp-Abonnenten. „1000 things to do in Austria“ wartet weiters mit 122.000 Facebook-Fans und 60.000 Instagram-Follower auf, während „1000 things to do in Vienna“ sogar 206.000 Facebook-Fans aufweist und 80.000 Instagram-Follower begeistert. Die Seiten offerieren Kunden ein attraktives Contentumfeld und eignen sich hervorragend für effiziente Social-Media-Kampagnen.