fbpx

Die aktuellen Zahlen des Radiotest 2019 zeigen, dass der Hörfunk fest zum Mediennutzungsrepertoire der Österreicher gehört.

Österreichs Radio-Macher können erleichtert aufatmen: Herr und Frau Österreicher zählen zu einer treuen Mediennutzer-Gemeinschaft. Die Zahlen des Radiotests für das vergangene Jahr zeigen überdies Erfreuliches für die Sender: Denn Radio scheint beliebt wie nie zuvor zu sein. Über 6 Millionen Österreicher/-innen nutzen täglich Radio. Das entspricht einem täglichen Potenzial von 77 Prozent. Ebenso positiv hat sich die Hördauer entwickelt: 3 Stunden und 21 Minuten pro Tag wird Audio-Content gehört, was einer Steigerung von 18 Minuten entspricht. Damit landet nicht nur die gesamte Gattung Radio auf einem Spitzenplatz innerhalb der Medienwelt, freut man sich indes bei Privatradiovermarkter RMS Austria. Auch in der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-jährigen Personen nehme Radio einen fixen Platz im Tagesablauf ein, heißt es: 73 Prozent – das entspricht weit über 2,9 Millionen Hörer/-innen – schalten Radio täglich ein und hören durchschnittlich 3 Stunden – eine Steigerung von 14 Minuten pro Tag.

Österreich-Sicht. Für die ORF-Senderfamilie (Ö1, Ö2, Ö3, FM4) scheint 2019 wieder etwas besser gelaufen zu sein. Die Tagesreichweiten der Sender (10+, Mo–So) konnten um fast drei Prozentpunkte in die Höhe geschraubt werden. Über den zweiten überregionalen Radiosender Radio Austria der Mediengruppe Österreich lässt sich derzeit noch schwer eine aussagekräftige Entwicklung abschätzen, da der frühere oe24-Radiosender erst am 26. Oktober 2019 gestartet ist. n

Die beliebtesten „Privaten“ in den Bundesländern

Ö3 dominiert freilich nach wie vor den Äther auch in der Bundesländer-Betrachtung (zwischen 22 und 40 Prozent*). Und auch die regionalen Radiosender der ORF-Familie zählten 2019 wenig überraschend zu den beliebtesten Sendern in den jeweiligen Ländern (im Österreich-Durchschnitt knapp 30 Prozent*). Ein Blick auf Sender außerhalb des ORF-Spektrums zeigt jedoch interessante Angebote.

Radio im Überblick

  • rund 30 Sender bzw. Sendergruppen, die vom Radiotest erfasst werden, senden ihre Radiobotschaften in Österreich in den Äther
  • Neben der ORF-Senderfamilie (Ö1, Ö2/Bundesländer-Radios, Ö3, FM4) agiert bundesweit neben KroneHit auch seit dem 26.Okt.2019 mit Radio Austria der Mediengruppe Österreich (MGÖ) – bislang unter der Hörfunk-Sparte oe24/ Antenne Österreich mit Wien, Salzburg und Tirol bekannt – bundesweit.
  • 2019 hat sich die Hördauer positiv entwickelt: 3 Stunden und 21 Minuten pro Tag hört Herr und Frau Österreicher im Schnitt Radio, was einer Steigerung von 18 Minuten entspricht.
  • Über 6 Millionen Österreicher/innen nutzen täglich Radio.
  • Das entspricht einem täglichen Potential von 77 Prozent.

Quelle: Radiotest 2019, 10+, Mo-So

Erika Hofbauer