fbpx

Strategie schafft Klarheit und Orientierung – besonders in Krisenzeiten

Die Plattform „Strategie Austria“ will die Sichtbarkeit und Qualität von Strategie in Unternehmen vorantreiben. Gerade in Krisenzeiten müssen gewohnte Strukturen und Regeln neu gedacht werden. Denn am Ende entscheidet die Strategie über den langfristigen Unternehmenserfolg.

„Strategie ist vielfältig und facettenreich. Sie analysiert Herausforderungen und identifiziert Chancen. Das macht sie zum Fundament für all jene, die Unternehmen und Marken auch in Krisenzeiten nachhaltig entwickeln und führen“, sagt Strategie Austria Präsidentin Jana David-Wiedemann.

Flexibilität ist das Management-Gebot der Stunde. Die langfristigen Auswirkungen der Corona-Krise sind noch nicht abschätzbar und basieren auf Annahmen, doch eines ist sicher: Die Krise verändert nachhaltig die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen von Unternehmen. „Wir befinden uns in einer neuen Zeitrechnung, in einer Welt ‚mit‘ Corona. Wann diese in eine Welt ‚nach‘ Corona wechselt, ist noch nicht absehbar. Jetzt ist der Moment, sich darauf vorzubereiten. Jetzt heißt es, Trends und Entwicklungen zu verfolgen und eine entsprechende Strategie zu entwickeln“, ist Jana David-Wiedemann überzeugt. „Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger müssen bei der Strategieentwicklung agil vorgehen, um schnell und flexibel auf neue Ereignisse reagieren zu können.“

KMU brauchen Strategie. Besonders Klein- und Mittelbetriebe haben den Vorteil, schnell handeln zu können und keinen „Konzernrichtlinien“ entsprechen zu müssen. „Demnach ist es wichtig, sich im Unternehmen auszutauschen, voneinander zu lernen, aufmerksam zu sein und offen zu bleiben. Übers Reden kommen d’ Leut’ zam – und können gerade in Krisenzeiten gemeinsam mehr bewirken. Jetzt ist es entscheidend, die Strategie gemeinsam neu zu definieren, sie zu festigen und im Blick zu behalten. Denn strategisch fundiertes Management macht langfristig den Unterschied im Erfolg“, empfiehlt Jana David-Wiedemann.

Alles im Blick haben. Strategie Austria ist eine Initiative von österreichischen Führungskräften, die sich als Treiber für die Bedeutung von Strategie in Österreich engagiert. Die Plattform vereint Strategieverantwortliche und Strategieinteressierte aus unterschiedlichen Disziplinen und verbindet Gleichgesinnte aus Unternehmen, Agenturen und Institutionen. „Gerade durch die Coronakrise ist das strategische Bewusstsein in den Unternehmen gewachsen. Denn Strategie unterscheidet sich vom ‚business as usual‘ und das bedeutet oft ungesichertes Terrain. Ziel der Strategie Austria ist es, hier verstärkt Initiativen für Unternehmen zu setzen, um Halt zu geben und eine Zukunft mit Plan zu gestalten“, betont David-Wiedemann und erklärt abschließend: „Deshalb ist es so wichtig, ‚alles im Blick‘ zu haben.“
In unterschiedlichen Veranstaltungsformaten – wie Symposien, Workshops, Seminaren und Vorträgen – macht Strategie Austria Know-how von internationalen und nationalen Expert*innen zugänglich und unterstützt mit themenspezifischen Weiterbildungsmaßnahmen neue Sichtweisen und Erkenntnisse.
Mehr Infos zu Strategie Austria unter www.strategieaustria.at.

Jana David-Wiedemann, Strategie Austria
Jana David-Wiedemann, Strategie Austria