fbpx

IP Österreich übernimmt mit 1. September die Werbezeitenvermarktung von krone.tv

Im Jänner 2019 ist krone.tv als reiner Streaming-Sender in Österreich gestartet. Nach knapp einem Jahr setzt der Sender der Krone Multimedia nun einen weiteren Schritt im Ausbau des linearen Angebots. Als Werbezeitenvermarkter fungiert ab 1. September 2020 die IP Österreich, das Media Saleshouse der Mediengruppe RTL. Damit erweitert der Bewegtbild-Experte sein Portfolio um einen weiteren TV-Sender mit Österreichbezug.

Mit der Krone Multimedia verbindet uns bereits eine langjährige erfolgreiche Zusammenarbeit. Umso mehr freuen wir uns, mit ihnen gemeinsam den Weg von krone.tv ins lineare Fernsehen voranzutreiben. Neben Sky Sport Austria, R9 und schauTV können wir unseren Werbekunden somit ab Herbst neue spannende Möglichkeiten bieten, ihre Produkte im Umfeld von österreichischen Programmen zu platzieren“, so Walter Zinggl, Geschäftsführer der IP Österreich.

Walter Zinggl,  IP Österreich / Foto: IP Österreich/Christoph Meissner
Walter Zinggl, IP Österreich / Foto: IP Österreich/Christoph Meissner


Für Maximilian Mahdalik, Head of krone.tv, ist der Ausbau des linearen Angebots eine strategisch enorm wichtige Entscheidung gewesen und der nächste, große Schritt auf ihrer bislang schon sehr erfolgreichen Bewegtbild-Reise. Zudem haben sie bereits durch das Polit-Talk-Format #brennpunkt, welches seit geraumer Zeit auf ntv Austria ausgestrahlt wird, gute Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit der IP gemacht.

Maximilian Mahdalik, krone.tv / Foto: Reinhard Holl


Michael Eder, Geschäftsführer Krone Multimedia, ergänzt: „Wir haben uns zur Zusammenarbeit mit IP Österreich entschlossen, da wir vollstes Vertrauen in Walter Zinggl und sein Team haben. Ihre langjährige Erfahrung in erfolgreichen Sendereinführungen sowie ihr guter Ruf am österreichischen Werbemarkt haben unseren Entschluss bekräftigt. Mit unserem Head of Sales TV, Peter Strutz, werden wir in der neu gefundenen Partnerschaft spannende Impulse in der Vermarktung setzen. Gemeinsam werden wir ab Herbst ein Stück Fernsehgeschichte in Österreich schrei­ben. krone.tv wird, mit der digitalen DNA von krone.at, das Beste aus beiden Medienwelten vereinen: klassisches, lineares Fernsehen sowie digitales Bewegtbild!“

Michael Eder, Krone Multimedia / Foto: Klemens Groh


Das Pro­gramm­angebot von krone.tv, das seit Anfang Mai 2020 auch via Satellit, Kabel und Antenne empfangbar ist, besteht aus regionalem Live-Sport und Sportmagazinen, bekannten Society- und Trendmagazinen wie „Jetzt Poscht’s“, sowie Kinomagazinen, Wirtschaftsdokus, Tiersendungen als auch täglichen News-Talk-Formaten mit brandaktuellen Themen. Für ein noch jüngeres und frischeres Image plant der Sender im Herbst 2020 einen Relaunch und richtet sich insbesondere an die werberelevante Zielgruppe der 12- bis 49-Jährigen, die eine hohe Affinität zu regionalen News, Sport und Society-Themen haben.

MedienManager Redaktion