fbpx

Female Session des Content Marketing Forums (CMF): Gender Pay Gap beginnt bereits bei der
Verhandlungsmethode.

Gibt es Unterschiede, wie Männer und Frauen ihr Gehalt verhandeln? Ja! Warum ist das so und was können Frauen konkret dafür tun, um bessere Gehälter, Positionen oder generelle Konditionen zu verhandeln? Die Autorin Claudia Irsfeld (Personalleiterin in der Münchener Managementberatung 4C GROUP AG) hat zu diesem Thema ein Buch geschrieben – „Frauen und Gehalt“. Ihr Ziel war es, Frauen für das Thema mehr zu sensibilisieren, sie zu unterstützen und Vorgehensweisen aufzuzeigen, wie sie es mit der eigenen Karriere besser und effektiver anstellen können.
Im aktuellen Format der „Female Session“ (ein Angebot des Content Marketing Forums, CMF) sprach sie mit Vorständin Chris Höfner über Mechanismen, Prägungen in der Gesellschaft und die goldenen Regeln für den eigenen Erfolg. Im Rahmen eines digitalen Panels konnten die Teilnehmerinnen Fragen stellen und Thesen diskutieren.
Was alle Teilnehmerinnen einte: Die typischen Mechanismen greifen leider immer wieder. Und so leicht ist es nicht, aus der eigenen Genderrolle herauszukommen. Seien es die Themen Teilzeit, Verständnis der eigenen Rolle, Mut bis hin zu vorhandenen Strukturen im jeweiligen Unternehmen oder letztendlich der Staat (Ehegattensplitting). Claudia Irsfeld möchte mit ihrem Ratgeber die Frauen begleiten, ihnen die Tücken und Lücken aufzeigen und dem Thema „Gehaltsverhandlungen“ seinen Schrecken nehmen. Denn vielen Frauen liegt das Thema schwer im Magen. Das Verhandeln für die eigene Person fällt vielen schwerer, als sich für die Gemeinschaft einzusetzen – klingt nach Klischee, ist aber nachweislich so. Das Ergebnis: Frauen verdienen im Schnitt 21 Prozent weniger als Männer und bekommen durchschnittlich 40 Prozent weniger Rente.
Die Female Session des CMF bietet regelmäßig Formate für Frauen zu Business-Themen. Sei es das generelle Netzwerken in Unternehmen oder auf Plattformen, Kommunikations-Theorien im Businesskontext oder die Gegenüberstellung verschiedener Coaching-Ansätze‚ „am Ende haben wir hoffentlich einen spannenden Impuls geben können“, so Chris Höfner.
„Teilnehmen können an den Female Sessions die Mitarbeiterinnen der Mitgliedsunternehmen des CMF, aber auch Interessierte, die sich für unseren Newsletter registriert haben“, so Regina Karnapp, Geschäftsführerin des CMF. „Wir möchten Frauen in der Geschäftswelt ein thematisches Angebot machen plus Networking, Kennenlernen und dazugehörigem Austausch.“ Wer sich über das Angebot informieren möchte, findet alle wichtigen Informationen auf den Seiten des Content Marketing Forums:
https://content-marketing-forum.com/events-seminare/female-session/

Buchlink:
https://www.amazon.de/Frauen-Gehalt-verhandeln-gelassen-erfolgreich-ebook/dp/B082P3BFJ4

Claudia Irsfeld