Offerista launcht Offers Unlimited

Kanalübergreifende Kampagnen-Optimierung entlang der Customer Journey

Offerista launcht mit Offers Unlimited ein neues Produkt, mit dem Händler und Marken eine noch größere Werbewirkung erzielen können. Mit Offers Unlimited können Unternehmen ihre Aktionsangebote kanalübergreifend an allen relevanten digitalen Touchpoints bewerben Der Unterschied zu üblichen Cross-Channel-Kampagnen:

Das Offerista-Team optimiert die Kampagne kanalübergreifend entlang der Customer Journey, um die individuellen Ziele der werbetreibenden Unternehmen – auch international – zu erreichen. Im Mittelpunkt steht dabei die effektive Zielgruppenansprache.

 

Dabei kümmert sich Offerista nicht nur um die Steuerung und Optimierung einer Kampagne. Das Retail Marketing Network steht seinen Kunden von Anfang bis Ende mit Experten zur Verfügung: Angefangen bei der Erstellung der Creatives bis hin zur Planung und Optimierung der digitalen Kanäle. Das Team aus Digital-Marketing-Experten kümmert sich um die Zielerreichung der Werbemaßnahmen und erarbeitet gemeinsam mit dem Kunden Handlungsempfehlungen für den jeweiligen individuellen Digital-Mix.

 

Proof-of-Concept: INTERSPORT Voswinkel mit erfolgreicher Wiedereröffnung

Erste Erfolge verzeichnete Offerista bereits mit INTERSPORT. In Zeiten von Corona war es im Zuge der Wiedereröffnung – nach Umbauarbeiten – der Filiale INTERSPORT Voswinkel besonders wichtig, sichtbar zu werden, um eine hohe Frequenz im Store zu erzielen und entsprechenden Umsatz zu generieren. Gemeinsam mit der Offerista Group wurden für die Ausspielung der Kampagne, die im Herbst 2020 lief, ganz bewusst verschiedene Kanäle gewählt, um die Zielgruppe reichweitenstark anzusprechen und die Reaktionen auf die Werbemittel auswerten zu können. Im Rahmen einer Cross-Channel Kampagne – Offers Unlimited – wurden über zwei Wochen hinweg variierende Werbemittel eingesetzt. Hier wurde unterteilt in die Pre Opening-Phase und tatsächliche Eröffnungsphase. Mittels Push-Nachrichten, Story Ads auf Facebook und Instagram, aber auch Engage Ads, Video Ads und die Bewerbung bei Google MyBusiness wurden die Nutzer über die Neueröffnung der Filiale informiert und zu einem Filialbesuch motiviert. Durch tägliche Auswertungen der Offerista Group wurde die Kampagne kontinuierlich nach den KPIs von INTERSPORT Voswinkel optimiert. Das Engagement der Nutzer konnte in dem Zeitraum so um 16 Prozent gesteigert werden. Durch den digitalen Marketingmix erzielte der Sportfachhändler auch mehr Frequenz im Laden als bei vergleichbaren Neueröffnungen. Auch im Umsatz konnte eine Steigerung zu bereits vergangenen Werbeaktionen gemessen werden.

Werbung/Advertising

©Offerista Group Austria
Bringt Händlern und Marken eine noch größere Werbewirkung: Offers Unlimited

Digitale Angebotskommunikation boomt

Drei von fünf Befragten nutzen das Internet inzwischen wöchentlich, um Aktionen von Händlern zu finden. Das ergibt die aktuelle Studie „Informationsverhalten bei der Suche nach Angeboten und Aktionen“ der Offerista Group Austria. 29 Prozent wollen sich zudem in Zukunft noch häufiger im Netz von Angeboten inspirieren lassen und 62 Prozent geben an, heute öfter im Web oder auf dem Smartphone nach Angeboten und Aktionen zu stöbern als noch vor ein paar Jahren.

 

Vor allem bei Aktionen einzelner Produkte wird das Internet beziehungsweise das Smartphone von vielen (39 Prozent) bevorzugt. Die Verbraucher schätzen an digitaler Angebotskommunikation den Nachhaltigkeitsaspekt, da Papiermüll vermieden wird (34 Prozent) sowie die bessere Vergleichbarkeit der Preise (30 Prozent). Auch der Wunsch, Aktionen zu ergattern spielt für immer mehr Verbraucher eine Rolle. Für 35 Prozent hat die Digitalisierung der Angebotskommunikation bereits das Print Flugblatt ersetzt.

 

Oliver_Olschewski_Geschäftsführer-der-Offerista-Group-Austria_©Offerista-Group-Austria
Oliver Olschewski, Geschäftsführer der Offerista Group Austria

„Digitale Angebotskommunikation entwickelt sich zum Megatrend. Nicht zuletzt durch die Corona-Pandemie und ihre Folgen. Die Vorteile digitaler Angebotskommunikation sowie Online-Platzierungen zielgruppenspezifischer Werbebotschaften sind deutlicher als je zuvor. Deshalb haben wir die letzten Monate ausgiebig daraufhin gearbeitet, unseren Kunden Offers Unlimited zur Verfügung zu stellen“, so Oliver Olschewski, Geschäftsführer der Offerista Group Austria.

 

 

 

 

Über Offerista Group Austria
Offerista Group Austria
ist der Experte für Handelsmarketing, der dem stationären Handel zu mehr Geschäftsbesuchen durch digitale Angebotskommunikation verhilft. wogibtswas.at ist Österreichs größtes Aktionsportal. Jedoch geht mittlerweile das Leistungsspektrum weit darüber hinaus. Mit innovativen technischen Lösungen wird das Produktportfolio immer weiter ausgebaut, um den Kunden allumfassende Lösungen für ihren Online Auftritt zu bieten. Im Jahr 2018 wurde wogibtswas.at zu 100 % von der Offerista Group übernommen. Im August 2020 erfolgte die Namensumbenennung in Offerista Group Austria. wogibtswas.at blieb als eigene Marke für das B2C-Portal bestehen.  Mehr unter www.offerista.com/at