fbpx

„Standard“, „Krone“ und „Kurier“ kooperieren

Der „Standard“, die „Kronen Zeitung“ und der „Kurier“ haben gemeinsam eine Vermarktungsplattform für Onlinewerbung gestartet. Sie werden einen Teil ihrer Displaywerbung über die neue Buchungsplattform NAPA (Net Austrian Programmatic Alliance) anbieten, teilte der „Standard“ mit.

Die Kooperation steht anderen Medienunternehmen offen, wurde betont, es gebe Gespräche „mit allen österreichischen Qualitätsmedien“. Ein Start mit einer breiteren Allianz habe sich – etwa wegen der ORF-Beschränkungen – als schwierig herausgestellt, so „Standard“-Vorstand Alexander Mitteräcker. NAPA verstehe sich als Antwort österreichischer Medien auf die globalen Onlinewerberiesen Google und Facebook sowie auf Vermarktungsplattformen für Programmatic Advertising, die einen zusätzlichen Kostenfaktor zwischen Werbekunde und Medium bedeuteten.